Hier auf dem Foto ist der Hals und der Kopf eines weißen Golden Retriever zu sehen, der mit seinen dunklen Mandelaugen fotogen in die Kamera blickt. Im Hintergrund ist eine grüne Rasenfläche mit Bäumen zu sehen.  Die Sonne scheint zwischen den Blättern hindurch. Es ist ein Spiel mit Licht und Schatten.
Das Bild zeigt das neue offzizielle Hunde für Handicaps Logo. Eine gelbe Raute, die blau umrandet ist. Mittig ist ein blauer, stilisierter Rollstuhlfahrer. Vor dem Rollstuhlfahrer sitzt ein Assistenzhund, der dem Rollstuhlfahrer seine Pfote gibt. Im oberen Bereich der Raute ist ein dicker gelber Balken, blau umrandet, mit der blauen Aufschrift "Assistenzhund". Im unteren Bereich der Raute, passend zum oberen Schriftzug der Text  "Hunde für Handicaps".
Assistenzhunde für mehr
Lebensqualität und Flexibilität!

Kerstin Gerke

Kerstin Gerke

Sie ist die Chefin von unseren Hunde-Ausbildern.
Sie sagt den Hunde-Ausbildern zum Beispiel:
•    Welche Sachen sie machen sollen.
•    Und welches Team sie ausbilden sollen.
•    Auf welche Sachen die Hunde-Ausbilder achten müssen.

Kerstin Gerke ist selber auch Hunde-Ausbilder
beim Verein Hunde für Handicaps.
Und sie hat selber eine Hunde-Schule.

Das ist die Internet-Adresse von der Hunde-Schule:


Das ist die Internet-Adresse von der Hunde-Schule:
www.hundetraining-gerke.de
Dort gibt es keine Informationen in Leichter Sprache.

Kerstin Gerke ist Fach-Frau für gefährliche Hunde.
Das bedeutet:
Sie weiß viel über gefährliche Hunde.
Zum Beispiel:
•    Ob der Hund einen Menschen beißt.
•    Oder ob er einen Menschen vieleicht schwer verletzt.

Kerstin Gerke übt auch mit den gefährlichen Hunden.
Damit sie nicht mehr gefährlich für Menschen sind.

Sie können Kerstin Gerke anrufen

Sie können Kerstin Gerke anrufen
wenn Sie fragen zur Ausbildung von Assistenz-Hunden haben.

Das ist die Telefon-Nummer von Kerstin Gerke
030 - 420 874 00
Sie können Kerstin Gerke auch eine E-Mail schicken.
Das ist die Adresse:
kerstin.gerke@hundefuerhandicaps.de