Hier auf dem Foto ist der Hals und der Kopf eines weißen Golden Retriever zu sehen, der mit seinen dunklen Mandelaugen fotogen in die Kamera blickt. Im Hintergrund ist eine grüne Rasenfläche mit Bäumen zu sehen.  Die Sonne scheint zwischen den Blättern hindurch. Es ist ein Spiel mit Licht und Schatten.
Das Bild zeigt das neue offzizielle Hunde für Handicaps Logo. Eine gelbe Raute, die blau umrandet ist. Mittig ist ein blauer, stilisierter Rollstuhlfahrer. Vor dem Rollstuhlfahrer sitzt ein Assistenzhund, der dem Rollstuhlfahrer seine Pfote gibt. Im oberen Bereich der Raute ist ein dicker gelber Balken, blau umrandet, mit der blauen Aufschrift "Assistenzhund". Im unteren Bereich der Raute, passend zum oberen Schriftzug der Text  "Hunde für Handicaps".
Assistenzhunde für mehr
Lebensqualität und Flexibilität!

Pate * Paten-Programm

Golden Retriever Malo sitzt zusammen mit den Paten im Park.

Das ist eine Ausbildung beim Verein Hunde für Handicaps.

Bei dieser Ausbildung lebt der Hund
beim Menschen mit Behinderung.

Ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin vom Verein
kommt zu dem Menschen nach Hause.

Dort unterstützt er den Menschen mit Behinderung
und den Hund beim Üben.

Damit der Hund ein guter Assistenz-Hund wird.

Der Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin ist der Pate bei dem Paten-Programm.