Hier auf dem Foto ist der Hals und der Kopf eines weißen Golden Retriever zu sehen, der mit seinen dunklen Mandelaugen fotogen in die Kamera blickt. Im Hintergrund ist eine grüne Rasenfläche mit Bäumen zu sehen.  Die Sonne scheint zwischen den Blättern hindurch. Es ist ein Spiel mit Licht und Schatten.
Das Bild zeigt das neue offzizielle Hunde für Handicaps Logo. Eine gelbe Raute, die blau umrandet ist. Mittig ist ein blauer, stilisierter Rollstuhlfahrer. Vor dem Rollstuhlfahrer sitzt ein Assistenzhund, der dem Rollstuhlfahrer seine Pfote gibt. Im oberen Bereich der Raute ist ein dicker gelber Balken, blau umrandet, mit der blauen Aufschrift "Assistenzhund". Im unteren Bereich der Raute, passend zum oberen Schriftzug der Text  "Hunde für Handicaps".
Assistenzhunde für mehr
Lebensqualität und Flexibilität!

Partner & Unterstützer

Wir danken allen Spendern und Sponsoren, die unsere Arbeit unterstützen und Menschen mit Behinderung zu einem Assistenzhund und somit zu einem selbstbestimmteren Leben verhelfen.

Auf dem Foto siehst du einen allerliebsten kleinen schwarzen Labrador Retriever Welpen. Er liegt auf hellbraunem Laminatfußboden, er hat seinen Kopf zwischen seine Pfoten gelegt und schaut treuherzig mit seinen dunklen Kulleraugen in die Kamera. Das Licht von der Seite, lässt Nase und Fell glänzen. Im unteren Bereich des Fotos steht eine Danksagung. Danke allen Teilnehmern vom Hundekongress 2020, unter der Leitung von Ariane Ullrich, für die Spende in Höhe von 1520 €.

2020 Hundekongress

Über den Hundekongress 2020 kam die stattliche Spende in Höhe von 1.520 Euro zusammen, die in die Ausbildung unserer aktuellen Azubis der Generation T fließen.

Danke an Ariane Ullrich für diese tolle Idee.

Hier können wir Ronja und Marco sehen, der draußen in der Natur mit seinem Rollstuhl unterwegs ist. Ronja ist eine dunkle Golden Retrieverhündin, die die gelbe Kenndecke von HfH trägt. Sie  hat ihre Vorderpfoten auf den Schoß von Marco gelegt, der freudig mit Ronja knuddelt. Ronjas Blick schaut in die Ferne. Was es da wohl interessantes zu sehen gibt?

2020 Hunde für Handicaps e.V. dankt von ganzem Herzen!

Danke an alle Teilnehmer und Spender der Tour Ride for Help und Art Auction.

Trotz der schwierigen Situation  dieses Jahr, habt ihr euer Ding durchgezogen und eine Spende in Höhe von 22.165,71 Euro für uns erarbeitet.

Danke!

Ein hellbrauner Labrador hat "Sitz" gemacht und hält stolz ein weißes Pappschild in seiner Schnauze. In schwarzen Großbuchstaben steht dort "DANKE" mit einem kleinen Smiley. Das Foto wurde draußen im Herbst gemacht, im Hintergrund liegen Blätter auf dem Weg.

2020 Danke für den großen Einsatz

Unsere Schirmherrin Gayle Tufts hat in der Show „Gefragt gejagd" ihr Bestes gegeben,

doch leider war der Jäger besser.

Trotzdem sind 1.000 Euro Spende für Hunde für Handicaps e.V. dabei herumgekommen.

Danke Gayle für deinen Einsatz!

Ein Bild vom OTIS GmbH & Co. OHG Logo. Ein blaues Logo mit weißen Großbuchstaben "OTIS", darunter ein Zahnrad und in schwarzen Buchstaben "United Technologies".

2020 OTIS GmbH & Co. OHG

Wir bedanken uns bei der Firma Otis Aufzüge,

für ihre Spende über 2.700 Euro. 

Das Bild zeigt das Logo Berliner helfen e.V.. Mit dicken Pinselstrichen in verschiedenen Grüntönen sind drei Menschen dargestellt, die sich an den Armen halten, die Form erinnert an dreimal nebeneinander der Buchstabe "I" geschrieben. Darunter die Beschreibung in schwarzen Buchstaben "Berliner helfen e.V. Eine Initiative der Berliner Morgenpost".

2020 Ein riesengroßes DANKESCHÖN

Danke an „Berliner helfen e.V.“ für die Spende in Höhe von 3.000 Euro.

2019 Vielen Dank

Vielen Dank allen Mitstreitern und Spendern der Art Auction und Ride for Help Tour.

Ihr seid super!

Dieses Jahr kam die hervorragende Summe in Höhe von 22.587,54 Euro zusammen.

Auf dem Foto siehst du einen allerliebsten kleinen schwarzen Labrador Retriever Welpen. Er liegt auf hellbraunem Laminatfußboden, er hat seinen Kopf zwischen seine Pfoten gelegt und schaut treuherzig mit seinen dunklen Kulleraugen in die Kamera. Das Licht von der Seite, lässt Nase und Fell glänzen. Im unteren Bereich des Fotos steht eine Danksagung. Danke allen Teilnehmern vom Hundekongress, unter der Leitung von Ariane Ullrich, für die Spende in Höhe von 1052,21 €.

2019 Hundekongress

Über den Hundekongress 2019 kam die stattliche Spende in Höhe von 1.052,21 Euro zusammen,

die in die Ausbildung unserer aktuellen Azubis der Generation S fließen.

Danke an Ariane Ullrich für diese tolle Idee.

Ein Foto von drei Freunden. Frank steht mit seinem Elektrorollstuhl in einem hellen Flur, daneben sein bester Freund Ranos, ein weißer Golden Retriever mit schwarzem Geschirr. Ranos steht stattlich auf seinen Hinterpfoten und hat seine Vorderpfoten auf den Rollstuhl gelegt, dabei lässt er sich genießerisch von Frank den Hals kraulen. Davor sitzt eine strahlende Nora. Kein Wunder, bei solch tollem Team.

2019 Frank und Ranos sagen Danke

Frank und Ranos bedanken sich bei Ranos Patin Nora für eine Spende in Höhe von 2.500 Euro,

die in Ranos Ausbildung fließen.

Vor weißem Hintergrund in roten Buchstaben können wir lesen: "Gefördert durch die Aktion Mensch"

2018 Dank der Förderungen von AKTION MENSCH

Dank der Förderungen von AKTION MENSCH konnten wir auch 2018 wieder tolle Angebote für Menschen mit Behinderung realisieren:

  1. Das Wochenendseminar: "Praxisseminar: DOGEDIENCE" (=Dogdance trifft auf Obedience) am 17. und 18. März 2018 in Berlin.
  2. Das Wochenendseminar: "Assistenzhund – ein tierischer Assistent für mich?!" am 6. und 7. Oktober 2018 im "Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen" in Mainz.
  3. Das Wochenendseminar "Assistenzhund – Vom Trick zur „High-End-Assistenz“ von 7. bis 9. Dezember 2018 in Berlin.

Die teilnehmenden Mitglieder und Gäste von Hunde für Handicaps e.V. freuten sich über die Unterstützung von AKTION MENSCH, wodurch die Organisation der Seminare möglich wurde. Dank auch an die Referentinnen, die sich ehrenamtlich engagierten und die Seminare durchführten.

Ein Bild vom Logo Dogtisch-Academy. Ein stilisierter brauner Hundekopf mit Hals, der einen schwarzen Hut zum Schulabschluss trägt. Unterhalb davon ist eine stilisierte gelbe Hand, die sozusagen den Hundekopf trägt. Ein sichelförmiger, brauner Halbkreis rundet das Logo im unteren Bereich ab

2018 Ein riesengroßes DANKESCHÖN geht an die DOGTISCH ACADEMY aus Wien.

Die DOGTISCH ACADEMY aus Wien spendete uns im ausgehenden Jahr 2018 die stolze Summe von 2.200 Euro! 

Die Spende fließt in die Aufzucht und das Training unserer Hunde, damit sie das Leben ihrer Menschen unabhängiger und bunter machen und ihnen als `tierisch gute` Assistenten und Freunde im Alltag zur Seite stehen.

Ein Foto von drei Freunden. Frank steht mit seinem Elektrorollstuhl in einem hellen Flur, daneben sein bester Freund Ranos, ein weißer Golden Retriever mit schwarzem Geschirr. Ranos steht stattlich auf seinen Hinterpfoten und hat seine Vorderpfoten auf den Rollstuhl gelegt, dabei lässt er sich genießerisch von Frank den Hals kraulen. Davor sitzt eine strahlende Nora. Kein Wunder, bei solch tollem Team.

2018 Eine großzügige Spende für unser Team Ranos und Frank

Die Freude bei allen Beteiligten war groß als uns unerwartet eine Einzelspende in Höhe von 5.000,- Euro für das Team Ranos & Frank erreichte. Durch Ranos` Züchterin („Iris Radbruch -Kennel Ray of Sunshine‘s“ ) erfuhr Familie Nemitz von der Zusammenführung des Teams Frank und Ranos.
Als Teil der großen „Ray of Sunshine‘s Familie" wollen sie das neue "Familienduo" bei der Finanzierung ihrer Ausbildung unterstützen.

Wir sagen Danke für diese großartige Spende, aber auch für die vielen kleinen Spenden der „Ray of Sunshine‘s Familie“ ,die uns erreichten und die wir für das Team Ranos (Ray of Sunshine’s Vanilla Dream Vanos) & Frank verwenden werden.

Hier ist ein Foto mit einer sagenhaften Spende zu sehen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Mars petcae überreichen einen Scheck mit einem Betrag in Höhe von 23.822,37 € an Sabine und Michaela von HfH. Die Gruppe hält gemeinsam diesen überdimensionalen Scheck in den Händen. Durch Engagement von Ride 4 Help (Charity cycle challenge vom 26.08. - 01.09.2018)) und der silent art auction kam dieser enorme Betrag zusammen. Neben dem Scheck sitzt eine helle Labradorhündin mit Namen Pitu. Sie trägt ein  pinkfarbenes Hundegeschirr. Pitus ganzes Augenmerk ist allerdings weniger auf den Scheck gerichtet, ihr ganzer Blick ist von etwas hinter der Kamera gefesselt. Was das wohl sein kann?

2018 Danke an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma MARS Petcare

"Pünktlich zum Jahreswechsel bereiteten uns unsere Gäste aus Verden ein tolles Geschenk. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Firma MARS Petcare engagieren sich schon seit vielen Jahren beim Ride for Help (Charity Radtour auf den Strecken der Tour de France) und der silent art auction (eine stille Auktion, in der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Kolleginnen und Kollegen Selbstgemachtes anbieten.) Die Erlöse von Radtour und Versteigerung fließen Hunde für Handicaps zu.

Diese beiden großen Charity – Aktionen erzielten 2018 die sagenhafte Spendensumme von 23.822,37 Euro! Wir waren wirklich beeindruckt von diesem Erfolg und auch von dem warmherzigen Vortrag, den uns Jürgen Jakob, Andrea Withopf und Veronica Jones boten. Ihre Begeisterung, Ihre Kreativität und Ihre Überzeugungskraft sind uns Ansporn und Ermutigung und macht Hunde für Handicaps stark!

Davon abgesehen sponserte das Unternehmen Mars Petcare Hunde für Handicaps e.V. mit 10.000 Euro für das Jahr 2018 und sagte uns weitere 10.000 Euro für dieses Jahr zu."

Das Logo der AOK  ist ein grüner Hintergrund mit weißen, großen Buchstaben "AOK", darunter  "Die Gesundheitskasse."
Im Buchstaben "O" ist ein sogenannter Lebensbaum mit 3 Blättern dargestellt.

2018 - Hunde für Handicaps e.V. dankt der AOK

Durch die Unterstützung der AOK-Die Gesundheitskasse konnten wir im Rahmen der „Selbsthilfeförderung gemäß § 20c SGB V" das Pilotprojekt "Dogsharing – Hundehaltung durch gegenseitige Unterstützung" realisieren.

Für die Inhalte war Hunde für Handicaps e.V. verantwortlich. Etwaige Leistungsansprüche gegenüber der Krankenkasse sind hieraus nicht ableitbar. Wir danken im Namen der Betroffenen und deren Angehörigen.

Auf diesem Foto ist die tolle Spendenübergabe der Best Sabel Grundschule Kaulsdorf zu sehen. Rechts auf dem Foto ist Kerstin Gerke in ihrem blauen HfH Shirt zu sehen. Sie bedankt sich händeschüttelnd für die großartige Unterstüzung. Zwei Schülerinnen haben sie hingehockt und halten die Spende in die Höhe. Im Vordergrund steht wedelnd Chewie, der die gelbe Kenndecke von HfH trägt.

2018 Best Sabel Grundschule Kaulsdorf

Wir staunten nicht schlecht. Die Schüler der Best Sabel Grundschule Kaulsdorf sammelten beim Familienlauf am 28. Juni 2018 2.600 Euro zugunsten unseres Vereins.
Ein herzliches Dankeschön an alle Schüler, Familien und Spender, die unsere ehrenamtliche Arbeit mit ihrer Spende unterstützen.
Vielen Dank von unseren Mitgliedern und alles Gute auf Eurem Weg.

Das Foto zeigt die Scheckübergabe am 20.09.2018. Astrid Wienke, in der Mitte des Bildes von der spendablen Bayer Vital GmbH, Animal Health überreicht einen überdimensionalen Scheck über die großzügige Summe von 2.000,00 € an Hunde für Handicaps e.V.. Neben ihr steht Sabine Häcker, die freudestrahlend den Scheck entgegen nimmt. Zum weiteren Empfangskomitee gehören der neben Sabine sitzende Joschi, ein dunkler Golden Retrieverrüde, mit seinem blauen Halstuch. Davor sitzt Quix, es folgen liegend, die beiden Labradore Snickers und Sookie und wieder in der Sitzposition Quendo, ein heller Golden Retriever. Alle tragen die gelben Kenndecken von HfH. Die große Spendensumme muss sogar die Vierbeiner beeindruckt haben, denn schauen brav zur Kamera. Eine schmale, gepflasterte Seitenstraße ist zu sehen, rechts und links sind Gartenzäune, Büsche und Bäume zu sehen. Sonnenstrahlen scheinen durch das Blätterdach.

2018 Bayer Vital GmbH

Wir bedanken uns bei Bayer Vital GmbH, Animal Health, für die Spende von 2.000 Euro für Hunde für Handicaps e.V.

Der Scheck wurde am 20.09.2018 durch Astrid Wienke an Sabine Häcker mit Unterstützung von Joschi, Quix, Snickers, Sookie und Quendo überreicht.

Danke! Danke! Danke!

Dieses Bild zeigt das Logo von Hansa Tresor. Im oberen Bereich ist ein blauer Löwe gezeichnet, der einen überdimensionalen Schlüssel in der Pfote hält. Die Löwenzeichnung erinnert an Löwen in Rittergeschichten, Sagengestalten oder auf Königsflaggen.
Im unteren Bereich des Bildes steht in blauen Großbuchstaben "HANSA TRESOR". Der Hintergrund ist weiß.

2018 Bremer Tresor

Wir bedanken uns bei  HANSA TRESOR für ihre Spende von 2.000 Euro für unser Team Michaela und Pitu.

Ob Schmuck, Bargeld oder Unterlagen: Wie wichtig es ist, private Wertsachen und Geschäftsunterlagen sicher zu verwahren, bemerken viele mitunter erst, wenn es zu spät ist.

Seit nunmehr über 20 Jahren bietet Hansa Tresor daher bundesweit hochwertige und kundenspezifische Sicherheitslösungen - und das seit einigen Jahren gebündelt in der Überseestadt in Bremen. 

Ein Tresor schützt, was Ihnen lieb und teuer ist!

Pitu ist Michaela lieb und teuer wie anderen Menschen ihr Schmuck und ihre Wertsachen und so war sie superglücklich über diese großzügige Spende.

Dieses Foto zeigt zweimal Fiana, eine schwarz-weiße Colliehündin. In der oberen Hälfte des Bildes ist Fiana mit blauer HfH Kenndecke zu sehen. Um unteren Bereich trägt Fiana die gelbe HfH Kenndecke. Auf diesem Foto schaut Fiana direkt aufmerksam in die Kamera. Die Fotos wurden auf einem gepflasterten Weg, vor grünen Büsche,n aufgenommen. Rechts im Bild das schwarz-weiße Logo von DogBite-Flexible System.

2018 DogBite-Flexible System!

Wir danken 

DogBite-Flexible System!

DogBite ist ein junges Unternehmen aus Bad Waldsee in Oberschwaben, das Funktionsjacken für Hunde herstellt.

DogBite unterstützt Hunde für Handicaps weiterhin:

Über finanzielle Zuwendung hinaus, weist Dogbite auf seinen Produkten auf die Ausbildung von Assistenzhunden hin und schenkte aktuell dem Verein fünfzig speziell für Hunde für Handicaps hergestellte Hundekenndecken. 

Eine Colloge von der Weihnachtsfeier 2017. Auf der rechten Seite der Collage überreicht Veronica Jones von der Firma Mars Petcare einen überdimensionalen Scheck mit der unglaublichen Summe von 7.744,00 € an die strahlende Angela von HfH. Neben Angela sitzt Pluto, der dunkle Golden Retriever. Er trägt die gelbe Kenndecke von HfH. Auf der linken Seite der Collage sind Impressionen der Weihnachtsfeier zu sehen, festlich gedeckte Tische mit gutgelauten Gästen, eine Veronica Jones, die den großen Scheck in die Kamera hält.

2017 Mars Petcare

Auf unserer diesjährigen Weihnachtsfeier überreichte Veronica Jones im Namen aller teilnehmenden Mars Petcare-Mitstreiter einen Check in Höhe von 7.744 Euro an unser Team Angela und Pluto.

Diese unglaubliche Summe kam bei der diesjährigen "Silent Auction" der Mitarbeiter der Firma Mars Petcare zusammen, auf der das Team Angela und Pluto, gemeinsam mit Sabine Häcker zu Besuch waren.

Weitere 150€ gab es aus der „Faulenzerkasse“.
Am Anfang des Sommers konnte jeder Teilnehmer sagen, dass er sich wöchentlich xy Stunden bzw. Kilometer sportlich betätigen will. Wurde dieses Vornehmen nicht in die Tat gesetzt, so musste eine kleine Strafe in die „Faulenzerkasse“ gezahlt werden. Auch dieses Geld ging an das Team Angela und Pluto, die sich sehr über diesen großen Spendenbetrag in der Gesamthöhe von 7.894 Euro freuen, der sie näher in Richtung Finanzierung ihrer Ausbildung bringt.

Ein Logo von Aktion Mensch. Vor weißem Hintergrund steht in dicken roten Lettern "Aktion". Das dazugehörige Wort "Mensch" ist etwas kleiner in weißen Großbuchstaben in die roten Buchstaben eingefügt.

2017 Seminar - High End II

Vom 1.12. bis 3.12.2017 fand unser Seminar - High End II statt.

Vom neugemachten Mensch-Hund-Team bis hin zum alteingespielten Mensch-Hund-Team und somit vom Azubi bis zum 10 jährigen Rentner war alles dabei.

In diesem Seminar wurden die Hilfeleistungen, sowie die einzelnen Fertigkeiten aus denen die Assistenzleistungen zusammen gesetzt sind (apportieren, ziehen, stupsen,..) weiter perfektioniert. Mit Hilfe von Trainingsplänen konnte jedes Mensch-Hund-Team individuell an seinem Trainingsstand ansetzen.

Ein weiterer wichtiger Programmpunkt was das Stützen und Lagern, bei dem sich rege über mögliche Unterstützung, unserer vierbeinigen Helfern bei Umlagern und Aufstehen aus dem Bett, ausgetauscht und in der Praxis getestet wurde.

Hunde sowie Menschen hatten wirklich sehr viel Spaß und haben einiges gelernt.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf eine Wiederholung.

Danke an „Aktion Mensch“ die dieses Seminar unterstützt hat.

Dieses Bild zeigt das Logo von Scholly's Motorrad GmbH. Weißer Hintergrund und in roten Buchstaben "Scholly's". Die roten Buchstaben haben einen grauen Schatten. Es sieht so aus, als ob der Name auf einem grau-weißen Zebrastreifen liegt.

2017 Scholly’s Motorrad GmbH

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Scholly’s Motorrad GmbH für die großzügigen Spenden in Höhe von insgesamt 2.000 Euro. 
1.000 Euro hier von gehen aktuell in die Ausbildung der Assistenzhündin Pitu und Ihrer Teampartnerin Michaela.

Zitat:

„Wir wünschen Michaela und Pitu alles Gute“

Team Scholly´s

Hier ist das Logo der Friendsfactory AG. Ein schwarzer Ring, dünn rot umrandet. Dort sind im oberen Bereich die Wörter "Friends" in rot und "Factory" in weiß geschrieben. Im unteren Bereich des Rings stehen "Work", "Space" und  "Community".  Mittig im Kreis ein rotes und ein schwarzes F vor weißem Hintergrund zu sehen, die sich seitenverkehrt gegenüberstehen, Rücken an Rücken. Unterhalb der beiden Buchstaben F steht "BY rent 24".

2017 Friendsfactory AG

Vielen Dank für die großzügige Spende an Friendsfactory AG,

die uns durch Gregor Gebhardt persönlich, eine Übernahme der Kosten in Höhe von 3.000€ für die Ausbildung unseres Teams Luna und Jasmin zugesichert hat.

2.500€ der Spende fließen in Lunas Ausbildung und Prüfung zum Assistenzhund und von den weiteren 500€ wurden Lunas Eignungsuntersuchungen finanziert.

Jasmin: "Durch unseren Auftritt im Sat.1 Frühstücksfernsehen wurde Gregor Gebhardt auf uns, als Team aufmerksam und überraschte mich persönlich in Berlin, um mir die freudige Botschaft mitzuteilen, dass Friendsfactory AG die gesamten ausstehenden Kosten in Höhe von 3.000 Euro übernimmt.
Ich bin einfach mega glücklich und dankbar zugleich, dass Lunas Ausbildung somit finanziert ist. Hier noch einmal der Sat.1 Beitrag zu dieser überraschenden Nachricht..."

Hier ist das Logo der Aktion Mensch. Vor weißem Hintergrund steht in dicken, großen, roten Buschstaben "Aktion", darunter etwas nach rechts versetzt in kleineren Buchstaben das Wort "Mensch".

2017 Aktion Mensch

Vom 18.-20. August konnten wir zum ersten Mal ein Obedience-Seminar veranstalten.

Bei fast durchgehend schönem Wetter vermittelte uns die Referentin "Kordula Bredenbals" wieviel Spaß Genauigkeit im Grundgehorsamm machen kann.
Dem Lernstand der Hund-Mensch-Teams angepasst, wurden die Teilbereiche und Aufgaben aus dem Obedience vorgestellt und trainiert. Das Seminar endete mit einem kleinen Wettkampf, in dem die Teams zeigen konnten was sie gelernt haben.

Vielen Dank an „Aktion Mensch“ die dieses wirklich gute und hilfreiche Seminar durch ihre Unterstützung ermöglicht hat.

Das Logo von GASAG. Ein weißer Hintergrund mit blauen Großbuchstaben "GASAG"

2017 GASAG AG

Wir bedanken uns recht herzlich

bei der GASAG AG mit Sitz in Berlin

über eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

Hier auf dem Foto kannst du eine durchsichtige Kunststoffbox sehen, die einen Deckel mit Schlitz hat. Im Inneren der Box kannst du einen 100 € Schein sehen, dahinter etwas verdeckt zwei weitere 50 € Scheine, einen roten Umschlag, eine Karte mit bunten Aufdruck "GUTSCHEIN" und weitere weiße Umschläge. Die Box steht auf einem Tisch. Hinter der Box stehen ein in Folie gepacktes Geschenk, eine schwarze Geschenktüte mit "Happy Birthday" Aufdruck und ein bunt gemaltes Gemälde.

2017 Spenden statt Geschenke :)

Was gibt es oft für „großartige“ Geschenke zum Geburtstag und dazu die vielen Blumen.
Die sehen schön aus, aber nach einer Woche ist die Pracht vorbei. Und hat man als Rollstuhlfahrer ein Dutzend Blumensträuße in den Vasen zu versorgen, ist damit der halbe Tag gelaufen.

Ich wollte, dass das anders wird und zur Gartenparty anlässlich meines 60ten Geburtstages, bat ich die Gäste, auf Geschenke und Blumen zu verzichten. Dafür stand eine Spendenbox auf unserer Tafel, welche von meinen Gästen nach und nach gefüllt wurde. So sammelten wir an diesem Tag 1.200 Euro, welche wir auf das Vereinskonto überwiesen haben.

Und anders als bei Blumensträußen, bleibt ein richtig gutes Gefühl zurück.

Meine Gäste fanden die Idee überwiegend gut, wenn nicht sogar ausgezeichnet und so füllte sich die Spendenbox trotz einiger Blumensträuße sehr schnell.

Hier ist das Logo der Aktion Mensch. Vor weißem Hintergrund steht in dicken, großen, roten Buschstaben "Aktion", darunter etwas nach rechts versetzt in kleineren Buchstaben das Wort "Mensch".

2017 Aktion Mensch

Vom 28. – 30. April fand unser dreitägiges High End- Seminar statt.
11 Mensch-Hund-Teams haben teilgenommen und von dem 9 Monate alten Junghund bis zum 10 jährigen Rentner war alles dabei. In dem Seminar wurden die Hilfeleistungen sowie die einzelnen Fertigkeiten aus denen die Assistenzleistungen zusammen gesetzt sind (apportieren, ziehen, stupsen,..) weiter perfektioniert. Mit Hilfe von Trainingsplänen konnte jedes Mensch-Hund-Team individuell an seinem Trainingsstand ansetzen.
Hunde sowie Menschen hatten wirklich sehr viel Spaß und einiges gelernt.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf eine Wiederholung.

Danke an „Aktion Mensch“ die dieses Seminar unterstützt hat.

Hier ist das Logo der Aktion Mensch. Vor weißem Hintergrund steht in dicken, großen, roten Buschstaben "Aktion", darunter etwas nach rechts versetzt in kleineren Buchstaben das Wort "Mensch".

2017 Aktion Mensch

 Vom 21.-23. April fand unser Schnupperseminar "Assistenzhund - ein tierischer Assistent für mich?!" im rollstuhlgerechten "Hotel Mit-Mensch" (http://www.mit-mensch.com) statt.

Drei Tage lang beschäftigten wir uns mit den wichtigsten Fragen rund um den Assistenzhund.

Einen großen Dank an die Aktion Mensch für die Förderung des Seminars und ganz besonders auch an das Hotel "Mit-Mensch", in dem wir uns immer wieder sehr wohl fühlen!

Hier ist ein Bild mit weißem Hintergrund, das schwarz eingerahmt ist. Im oberen Bereich der Grafik ist ein stilisierter Hundekopf. Der Hundekopf hat ein Schlappohr und ein stehendes Ohr, dazu schwarze Augen, von denen eins dick schwarz umrandet ist. Dazu eine schwarze Nase und ein grinsender Mund.  Unterhalb des Hundeskopfes steht in dicken weißen Buchstaben, die schwarz umrandet sind "Dog Bite". Im unteren Bereich steht in schwarzen Großbuchstaben "FLEXIBLE SYSTEM"

2016 DogbBite GbR

Wir danken DogBite-Flexible System!
DogBite ist ein junges Unternehmen aus Bad Waldsee in Oberschwaben, das Funktionsjacken für Hunde herstellt.

Mit DogBite hat Hunde für Handicaps einen neuen Unterstützer:

Abgesehen von finanzieller Zuwendung wird an der nächsten Kollektion der DogBite-Produkte auf
Hunde für Handicaps e.V. und die Ausbildung von Assistenzhunden hingewiesen.

Ein Bild vom OTIS GmbH & Co. OHG Logo. Ein blaues Logo mit weißen Großbuchstaben "OTIS", darunter ein Zahnrad und in schwarzen Buchstaben "United Technologies".

2016 OTIS GmbH & Co. OHG

Wir bedanken uns

bei der Firma OTIS GmbH & Co. OHG mit Sitz in Berlin,

der weltweit größten Firma für Fahrtreppen, Aufzüge und Fahrsteigen,

für die großzügige Spende in Höhe von 4.000 Euro.

Hier ist das Logo der Aktion Mensch. Vor weißem Hintergrund steht in dicken, großen, roten Buschstaben "Aktion", darunter etwas nach rechts versetzt in kleineren Buchstaben das Wort "Mensch".

2016 Aktion Mensch

Einige unserer Mitglieder trafen sich am 21. und 22.2.2016 zum Dummyseminar mit Anna Senkel und Sebastian Wyschonke.
Obwohl das Wetter nicht mitspielte waren alle Teilnehmer mit Spaß dabei und sich einig: Das schreit nach einer Wiederholung!

2015 Gewinn bei "Gefagt - Gejagt" durch Gayle Tufts

Gayle Tufts war am 10.12.15 in der Show
"Gefragt - Gejagt" zu sehen.

Sie und zwei weitere Mitspieler haben die stolze Summe von 55.000 Euro erspielt.

Davon spendet Gayle ihren Anteil,
also den unglaublichen Betrag von 18.333 Euro unserem Verein!

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei ihr
und sind (einmal mehr) froh, sie als Schirmherrin zu haben.

Das Foto zeigt die Übergabe eines überdimensionalen Schecks der Firma Krombacher Brauerei an Hunde für Handicaps. Der Betrag des Schecks lautet 2.500,-- Euro. Ein Vertreter der Brauerei hält mit seinen Händen den Scheck vor der Übergabe fest. Ein Assistenzhundteam von HfH, eine Rollstuhlfahrerin und ein heller Golden Retriever mit gelber Kenndecke, werden den Scheck entgegen nehmen. Die Freude ist auf beiden Seiten riesig für solch eine große Unterstützung.

2015 Spende der Krombacher Brauerei

"Spenden statt Geschenke an die Kunden"

Die Krombacher Brauerei führt seit einigen Jahren eine Spendenaktion im sozial-caritativen Bereich unter dem Motto "Spenden statt Geschenke" durch.

Die Gesamtspendensumme von bis zu 250.000 Euro wird in Einzelspenden von 2.500 Euro zur Unterstützung von Organisationen und Institutionen aufgeteilt, die sich in besonderer Form um Kinder, Menschen mit Behinderungen, Notleidende oder andere wichtige soziale Anliegen kümmern.

 Hier ist ein Foto von der Scheckübergabe mit der Rekordsumme von 23.912 € des Mars Petcare Teams "Ride for Help", an Stefanie von HfH. 5 Teammitglieder in ihren weißen Jacken mit der blauen Aufschrift "Mars" und dunklen Hosen umringen Stefanie, die einen überdimensionalen Scheck in den Händen hält. Der Golden Retriever Ole sitzt davor.

2015 Ride for Help

In diesem Jahr (2015) kam eine Rekordsumme von 23.912 Euro zusammen.

Mars Petcare fördert seit vielen Jahrzehnten verschiedene soziale Projekte,Vereine und Organisationen, die sich für die Mensch-Tier-Beziehung einsetzen. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Mars auch eng mit Hunde für Handicaps zusammen und unterstützt den Verein vom Ankauf der Welpen bis zum Abschluss ihrer Ausbildung. Über die traditionelle Benefiz-Radtour „Ride for help“ erradeln Mitarbeiter des Unternehmens jedes Jahr weitere Spendengelder, die Hunde für Handicaps zugute kommen.

Hier ist ein Foto von einem Scheck über die großzügige Summe von 1.000,00 € an Hunde für Handicaps e.V.. Die gebefreudigen Spender sind A. & K. Häcker. Ausgestellt wurde der Scheck am 17.11.2015 in Berlin.

2015 Spende von Antje und Klaus Häcker

Wir danken Antje und Klaus Häcker für ihre großzügige und spontane Spende von 1000 Euro!

Davon abgesehen unterstützen sie Hunde für Handicaps e.V.  schon seit vielen Jahren indirekt, indem sie mit Toleranz ertragen, ihre Tochter wegen deren Hunde- und Hunde-für-Handicaps-Leidenschaft und dem daraus folgenden Zeitmangel kaum zu Gesicht zu bekommen.

Die Freude war riesengroß! Hier ist ein Foto von einer sehr großzügigen Spende. Es ist ein Scheck in Höhe von 3.150,00 € für Hunde für Handicaps e.V. von Dr. K. Beyer, ausgestellt am 24.04.2015 in Berlin.

2015 Spende von Herrn Dr. Beyer

"Spenden statt Blumen und Geschenke"

Unter diesem Motto stand der Geburtstag von Herrn Dr. Beyer, bei dem eine unglaubliche Summe in Höhe von 3.150,- Euro an Spenden für unseren Verein zusammengekommen ist.

Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich für diese tolle Idee und wünschen Herrn Dr. Beyer alles Gute auf seinem weiteren Lebensweg.

2015 Aktion Mensch

Am 20.03. - 23.03.2015 fand das Schnupperseminar für Assistenzhundinteressentinnen und -interessenten statt.

Drei Tage lang beschäftigten wir uns mit den wichtigsten Fragen rund um den Assistenzhund.

Wir danken der Aktion Mensch, die das Schnupperseminar gefördert hat.

Lesen Sie hier mehr

2014 Bestandene Assistenzhundteamprüfung Katja und Fianna

Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Renate-Rennebach-Stiftung, die die Ausbildung von Fianna und mir gefördert und begleitet hat.

Ohne Sie hätte ich diese wunderbare Helferin nicht auf diese Art an meiner Seite – ich bin Ihnen allen aus tiefstem Herzen dankbar!

Ein Foto der vierköpfigen Manschaft vom "Ride for help". Sie halten strahlend, einen überdimensionalen Scheck über die sagenhafte Summe von 14.014,43 € in den Händen. Dieser Scheck wird an eine begeisterte Sabine Häcker, links im Bild, und Jasmin mit Mars, dnr weißen Golden Retriever mit blauer HfH Kenndecke  im Vordergrund des Bildes, übereicht.

2014 Ride for Help

Dieses Jahr (2014) gingen die gesamten Spenden in Höhe von 14.089,43 Euro an unser aktuelles Team in Ausbildung Jasmin und Mars.

Mars Petcare fördert seit vielen Jahrzehnten verschiedene soziale Projekte,Vereine und Organisationen, die sich für die Mensch-Tier-Beziehung einsetzen. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Mars auch eng mit Hunde für Handicaps zusammen und unterstützt den Verein vom Ankauf der Welpen bis zum Abschluss ihrer Ausbildung. Über die traditionelle Benefiz-Radtour „Ride for help“ erradeln Mitarbeiter des Unternehmens jedes Jahr weitere Spendengelder, die Hunde für Handicaps zugute kommen.

Hier ist ein Foto der Assistenzhundteamprüfung von Jasmin und Mars. Mars ist ein Golden Retriever, mit wuscheligem weißen Fell. Mars ist jetzt ein geprüfter Assistenzhund, der stolz die blaue Kenndecke von HfH trägt. Er hat seine beiden Vorderpfoten auf dem Schoß von Jasmin geleg, die in ihrem Rollstuhl sitzt. Mars schaut mit seinen dunklen, treuen Mandelaugen zur Kamera. 
Es ist draußen kalt, die Büsche und Sträucher haben keine Blätter und Jasmin hat ihre Handschuhhände tief in das weiche Fell von Mars gegraben. Jasmin ist sehr stolz auf ihren vierbeinigen Partner, dass zeigt uns ihr Lächeln.

2014 Bestandene Assistenzhundteamprüfung Jasmin und Mars

Hiermit möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei allen großen und kleinen Spendern bedanken, die uns diese Ausbildung erst ermöglicht haben.
Nur durch Ihren/euren Einsatz und die teilweise unglaublich kreativen Ideen konnten wir gemeinsam den Weg der Ausbildung und der Prüfung bestreiten.
Ich hätte nie gedacht, dass wir aus ganz Deutschland Spenden erhalten würden und bin beim Gedanken daran immernoch ganz gerührt wie viele Menschen uns geholfen haben, obwohl diese selbst nicht viel Geld beisitzen oder uns garnicht persönlich kannten.
Danke, danke und nochmals danke!

Mehr zu uns erfahren Sie hier

Dieses Bild zeigt das Logo der Losito•Kressmann-Zschach Foundation. Weißer Hintergrund und in schwarzen Großbuchstaben
LOSITO, darunter KRESSMANN-ZSCHACH und in blauen Buchstaben darunter FOUNDATION

2014 Ole und Othello

„Die Anschaffung der Welpen Ole und Othello wurde durch die Losito•Kressmann-Zschach Foundation ermöglicht.

Hier ist ein Foto von Hönnevital im Fitnessstudio Balve. Jasmin mit Rolli in der Mitte, rechts und links die Unterstützer von Honnevital. Im Vordergrund hat Mars sehr entspannt Platz gemacht. Wer weiß, vielleicht hat er die Fitnessgeräte, die im Hintergrund zu sehen sind, schon alle ausprobiert? Er trägt die gelbe Kenndecke von HfH.

2014 Zumba und Fitnessnight

Das Hönnevital Fitnessstudio in Balve hat mit viel Einfallsreichtum und körperlichen Einsatz gemeinsam mit seinen Kunden einen stattlichen Betrag für das Team Mars und Jasmin erkämpft.

Um diese Summe möglich zu machen veranstaltete das Fitnessstudio gemeinsam mit anderen Vereinen ein Zumbaevent. Zusätzlich zu diesem gab es eine Fitnessnight und einen Tag der offenen Tür an dem die Besucher Indoorcyclen konnten und pro gefahrenen Kilometer ging eine kleine Geldspende an das Team.
Soviel Einfallsreichtum wurde belohnt und es kam eine stolze Summe von 2040,02 Euro für das Team Mars und Jasmin zusammen.

Das Foto zeigt den Wandkalender" Fränkisches Stallgeflüster 2014". In Szene gesetzt wurden drei attraktive junge Männer mit blauen Jeans und gut gebauten Oberkörpern. Die 3,  auf den Schultern Weidepfosten und Vorschlaghammer tragend, sind mit festem Schritt auf einer Pferdekoppel unterwegs. Es ist Sommer, die freien Oberkörper glänzen im Sonnenschein, im Hintergrund sehen wir grasende Pferde am Waldrand. Zwei der jungen Burschen haben ihre T-Shirts lässig an ihren Hosengürtel geklemmt. Ein junger Mann trägt einen Cowboyhut.

2014 Fränkisches Stallgeflüster

Ein Team aus neun Mädels vom Reitstall Einwich hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Pferde in idyllischer Kulisse gemeinsam mit attraktiven Männern (Kalenderjahr 2014) in Szene zu setzen. Diese haben sie in einem 12-seitigen Wandkalender, welcher auf 500 Stück limitiert ist, abgelichtet.

Mit professioneller Unterstützung der erfahrenen Fotografen Nadine Sailer und Jürgen Zeitler die aus eigener Pferdeerfahrung den Blick fürs Wesentliche mit Ihrem Objektiv eingefangen hat, konnten sie ihr Projekt umsetzen.
Die Stallatmosphäre und der Umgang sowie die Arbeit mit den Pferden stand bei ihrer Motivauswahl im Vordergrund.

Der Grundgedanke ihrer Idee war es, mit dem Gewinn ein soziales Projekt zu unterstützen.
Durch Zufall stießen Sie auf Hunde für Handicaps und auf das Trainingstagebuch von Mars und Jasmin.
und überbrachten bei einem persönlichem Besuch und Kennenlernen den unglaublichen Betrag von 2000 Euro an das Team Mars und Jasmin.

Hier ist das Ride for Help Logo. Ein weißer Hintergrund und in blauen Großbuchstaben "MAR"S, darunter in schwarzen kleinen Buchstaben "petcare"

2012 Ride for Help

In diesem Jahr (2012) kam eine stolze Summe von 6.700 Euro zusammen.

Mars Petcare fördert seit vielen Jahrzehnten verschiedene soziale Projekte,Vereine und Organisationen, die sich für die Mensch-Tier-Beziehung einsetzen. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Mars auch eng mit Hunde für Handicaps zusammen und unterstützt den Verein vom Ankauf der Welpen bis zum Abschluss ihrer Ausbildung. Über die traditionelle Benefiz-Radtour „Ride for help“ erradeln Mitarbeiter des Unternehmens jedes Jahr weitere Spendengelder, die Hunde für Handicaps zugute kommen.

Das Foto zeigt den Scheck von Mars Petcare in Höhe von sagenhaften 6.180,00 € an HfH. Im oberen Bereich des Schecks ist die 28 köpfige Manschaft der Radtour "Ride for Help" zusehen.

2013 Ride for Help

In diesem Jahr (2013) kam eine stolze Summe von 6.180 Euro zusammen.

Mars Petcare fördert seit vielen Jahrzehnten verschiedene soziale Projekte,Vereine und Organisationen, die sich für die Mensch-Tier-Beziehung einsetzen. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Mars auch eng mit Hunde für Handicaps zusammen und unterstützt den Verein vom Ankauf der Welpen bis zum Abschluss ihrer Ausbildung. Über die traditionelle Benefiz-Radtour „Ride for help“ erradeln Mitarbeiter des Unternehmens jedes Jahr weitere Spendengelder, die Hunde für Handicaps zugute kommen.

Dieses Foto zeigt zwei Teilnehmer des Mars Petcare Teams "Ride for Help".  Die beiden tragen die üblichen weißen Shirts mit blauer Aufschrift "Mars" und helle Hosen. Beide halten jeweils einen kleinen Welpen im Arm, einmal einen fluffigen Golden Retrieverwelpen und ein schokobraunen Labradorwelpen. Kein Wunder, dass beide Teilnehmer so strahlen, bei diesen zuckersüßen Vierbeinern.

2011 Ride for Help

In diesem Jahr (2011) kam eine stolze Summe von 5.387 Euro zusammen. Wodurch unter anderem der Kauf der Welpen Moritz und Malou ermöglicht wurde.

Mars Petcare fördert seit vielen Jahrzehnten verschiedene soziale Projekte, Vereine und Organisationen, die sich für die Mensch-Tier-Beziehung einsetzen. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Mars auch eng mit Hunde für Handicaps zusammen und unterstützt den Verein vom Ankauf der Welpen bis zum Abschluss ihrer Ausbildung. Über die traditionelle Benefiz-Radtour „Ride for help“ erradeln Mitarbeiter des Unternehmens jedes Jahr weitere Spendengelder, die Hunde für Handicaps zugute kommen.

Ein Gewinn für alle. Auf dem Foto kann man eine öffentliche Veranstaltung sehen. Gayle Tufts steht auf einer Bühne mit einem Mikrofon in der Hand. Neben ihr steht Kerstin Gerke. Sie trägt die blaue Jacke von HfH. Vor den beiden hüpft ein kleiner weißer Golden Retriever Welpe herum. Etwas abseits stehen Chrissi und Maria mit einem überdimensionalem Scheck in den Händen. Alle freuen sich.

2011 Gayle Tufts Ein Gewinn für alle

Unsere Schirmherrin Gayle Tufts gewann in der Fernsehquizshow „NRW Duell“ 3000 Euro. Den Gewinn spendete sie Hunde für Handicaps.

lesen Sie mehr

Team Leo und Richard sind auf diesem Foto. Leo, ein heller Labradorrüde sitzt links neben Richard und dem Elektrorollstuhl. 
Leo hat die Ohren gespitzt und schaut knapp an der Kamera vorbei. Was kann es wohl sein, dass seine Aufmerksamkeit so fesselt?

2011 Bestandene Assistenzhundteamprüfung Leo und Richard

Hiermit möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei allen großen und kleinen Spendern bedanken, die uns diese Ausbildung erst ermöglicht haben.

Hier ist das Ride for Help Logo. Ein weißer Hintergrund und in blauen Großbuchstaben "MAR"S, darunter in schwarzen kleinen Buchstaben "petcare"

2010 Ride for Help

In diesem Jahr (2010) kam eine stolze Summe von 5.387 Euro zusammen.

Mars Petcare fördert seit vielen Jahrzehnten verschiedene soziale Projekte,Vereine und Organisationen, die sich für die Mensch-Tier-Beziehung einsetzen. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Mars auch eng mit Hunde für Handicaps zusammen und unterstützt den Verein vom Ankauf der Welpen bis zum Abschluss ihrer Ausbildung. Über die traditionelle Benefiz-Radtour „Ride for help“ erradeln Mitarbeiter des Unternehmens jedes Jahr weitere Spendengelder, die Hunde für Handicaps zugute kommen.

Das Foto zeigt einen weißen Golden Retriever mit der gelben Kenndecke von HFH, der vor einer grauen Steinmauer liegt. Der Goldie trägt ein hellgraues Schild in der Schnauze, auf dem in dicken roten Buchstaben "DANKE" steht. Am Blick kann man sehen, wie gerne er diesen Auftrag ausführt, wahrscheinlich winkt eine ordentliche Belohnung.

Vielen Dank auch an alle hier nicht namentlich aufgeführten Spender!