Hier auf dem Foto ist der Hals und der Kopf eines weißen Golden Retriever zu sehen, der mit seinen dunklen Mandelaugen fotogen in die Kamera blickt. Im Hintergrund ist eine grüne Rasenfläche mit Bäumen zu sehen.  Die Sonne scheint zwischen den Blättern hindurch. Es ist ein Spiel mit Licht und Schatten.
Das Bild zeigt das neue offzizielle Hunde für Handicaps Logo. Eine gelbe Raute, die blau umrandet ist. Mittig ist ein blauer, stilisierter Rollstuhlfahrer. Vor dem Rollstuhlfahrer sitzt ein Assistenzhund, der dem Rollstuhlfahrer seine Pfote gibt. Im oberen Bereich der Raute ist ein dicker gelber Balken, blau umrandet, mit der blauen Aufschrift "Assistenzhund". Im unteren Bereich der Raute, passend zum oberen Schriftzug der Text  "Hunde für Handicaps".
Assistenzhunde für mehr
Lebensqualität und Flexibilität!

Teams in Ausbildung

Hier möchten wir Ihnen die Teams vorstellen, die sich derzeit auf dem Weg zum Assistenzhund-Team befinden.

All diese Hunde haben bereits die Eignungstests (Gesundheit und Verhalten) zur Assistenzhund-Ausbildung bestanden.

Sie werden nun intensiv auf die Assistenzhund-Team-Prüfung vorbereitet.

Die Ausbildung der Hunde ist sehr kostspielig. Daher bitten diese Teams um Ihre finanzielle Unterstützung. (Infos dazu befinden sich unten auf der Seite).
 

Mann (Christian) mit schwarzem Labrador Retriever (Toby) an der Leine laufen auf den Bürgersteig. Beide schauen in die Kamera. Toby geht fuß.

Christian und Toby: Mehr über das Team

Christian und Toby

Wollen Sie unseren Verein bei der Ausbildung unserer Assistenzhunde unterstützen und damit Teams wie Christian und Toby helfen, ihre Ausbildung zu finanzieren, für die es nach wie vor keine Kostenträger gibt?

Hier spenden für 
Hunde für Handicaps e.V.
 

Unterstützen Sie ein neues Team

Hunde für Handicaps ist finanzbehördlich als gemeinnützig anerkannt und daher sind Spenden an Hunde für Handicaps steuerlich absetzbar.

Per Überweisung an:

Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft:
IBAN: DE83 1002 0500 0005 5505 55
BIC: BFSWDE33BER

Möchten Sie einzelne Teams unterstützen, geben Sie bitte als Verwendungszweck das entsprechende Team an.

oder

nutzen Sie unser Spendenformular

Information zur Spendenquittung

Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Zuwendung eine Spendenquittung. Zu diesem Zweck denken Sie bitte daran, uns Ihre Postadresse mitzuteilen. Schreiben Sie Ihre Adresse hierfür gut lesbar auf den Überweisungsträger.

Für Spendenbeträge bis 300 Euro sind für das Finanzamt keine Spendenquittungen notwendig. 
Es genügt ein

Vereinfachter Spendennachweis

Für Spenden bis 300,00 Euro pro Jahr reicht eine vereinfachte Zuwendungsbestätigung (Spendenquittung). Wenn Sie diese zusammen mit dem entsprechenden Kontoauszug bei der Steuererklärung einreichen, erkennt ihr Finanzamt die Spende an.
Eine vereinfachte Zuwendungsbestätigung („Spendenquittung“) können Sie hier herunterladen und ausdrucken. - Gespartes Porto bedeutet gute Mittelverwendung!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Jeder Cent ist für uns von großer Bedeutung und ermöglicht es, behinderte Menschen zu Menschen mit Hund zu machen!